15.01.2021 | #DBUdigital – Online-Salon zur Internationalen Grünen Woche 2021: Was ist uns eine nachhaltige Landwirtschaft wert?

Freitag, 15. Januar 2021, 14.00 – 16.00 Uhr

Die Landwirt­schaft erfüllt wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgaben. Neben der Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln trägt sie wesentlich zur Entwicklung des ländlichen Raums und zum Erhalt der Kulturlandschaft bei. Gleichzeitig ist die Landwirtschaft aber in einem erheblichen Umfang für negative Umweltwirkungen verantwortlich: Sie verursacht rund 7 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland, beeinträchtigt die Boden- und Wasserqualität und ist für den Verlust von Biodiversität und Ökosystemleistungen mitverantwortlich. Die externen Kosten der Landwirtschaft werden allein in Deutschland auf rund 90 Milliarden Euro geschätzt.

Eine Transformation der Agrarwirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit erscheint zunehmend das Gebot der Stunde. Wie aber gelingt der Wechsel zu einem System, das Klima und Umwelt schützt und zugleich den Betrieben ein rentables Wirtschaften ermöglicht? Vor allem: Welche konkreten Mechanismen und Lenkungseffekte sind erforderlich, damit Ökosystemleistungen der Landwirtschaft angemessen vergütet werden und es sich für Bäuerinnen und Bauern lohnt, umweltgerecht zu wirtschaften? Darüber diskutieren hochrangige Gäste aus Wissenschaft, Verbänden, Agrarpolitik und Praxis.

Programm

Moderation: Dr. Lili Hofmann/Dr. Maximilian Hempel
 
14.00 Uhr          Begrüßung Alexander Bonde, DBU-Generalsekretär

14.10 Uhr          Impuls Sophie Zielcke, Boston Consulting Group - Studie „Die Zukunft der deutschen Landwirtschaft nachhaltig sichern“ 

14.25 Uhr          DBU-Diskussionsrunde mit

  • Silvia Bender, Staatssekretärin im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz Brandenburg
  • Hubertus Paetow, Präsident Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft DLG
  • Prof. Dr. Uli Paetzel, Präsident der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall DWA / Vorstandsvorsitzender Emschergenossenschaft u. Lippeverband
  • Prof. Dr. Friedhelm Taube, Professor für Grünland und Futterbau, Sprecher Forschungsschwerpunkt Ökologischer Landbau CAU Kiel, Mitglied der acatech

    mit Fragen aus dem Publikum 

ca. 15.45 Uhr    Schlusswort Alexander Bonde, DBU-Generalsekretär

 

Den Link zur Anmeldung finden Sie hier.