Montag Auftakt des bundesweiten Jugendkongresses Wandelbar in Thüringen

Lauterbach - 9 bis 12 Uhr in Jugendherberge „Urwald-Life-Camp“ - 100 Jugendliche aus ganz Deutschland entwickeln Vorstellungen von einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Gesellschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Zukunft mitgestalten: Vom 18. bis 24. August findet die „Jugendwerkstatt Wandelbar“ im Urwald-Life-Camp in Lauterbach statt, bei der 100 Jugendliche aus ganz Deutschland ihre Vorstellungen von einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Gesellschaft entwickeln und daraus ein Forderungspapier an die Politik erarbeiten wollen.

In einer intensiven Woche werden die Jugendlichen im Alter zwischen 16 bis 27 Jahren in Arbeitskreisen und -gruppen zu den Herausforderungen diskutieren, wie wir zukünftig auf der Erde leben und wirtschaften können, ohne die Belastungsgrenzen des Planeten zu überschreiten. Das Besondere: Die Veranstaltung wurde inhaltlich und strukturell komplett von einem jugendlichen Planungsteam gestaltet.

Ziel wird es sein, Thesen zu formulieren, die im Herbst vor der Bundespressekonferenz präsentiert werden. Weiterhin entsteht die „WandelBar“, ein Exponat, in dem die Visionen und Forderungen von professionellen Kunstschaffenden und den Jugendlichen gemeinsam graphisch festgehalten werden. Die WandelBar wird anschließend an verschiedenen Orten ausgestellt werden und soll so Chancen und Möglichkeiten einer nachhaltigen Zukunft in das öffentliche Bewusstsein rücken.

Zum offiziellen Auftakt am 19. August gibt das Planungsteam einen Überblick zu der Woche und erste Denkanstöße rund um Klima, Strukturwandel, Bildung, etc. Auch Sie sind dazu herzlich eingeladen am

19. August, 9 bis 12 Uhr,
in die Jugendherberge „Urwald-Life-Camp“
Lauterbach, Harsbergstraße 4, 99826 Lauterbach.

Während der Veranstaltung sind Ihre Ansprechpartner Huy Dat Nguyen und Svea Rieke Busse vom Planungsteam sowie Prof. Dr. Markus Große Ophoff als Vertreter der DBU.

Die Jugendwerkstatt Wandelbar findet in diesem Format zum ersten Mal statt. Im Planungsteam sind neun Jugendliche aus verschiedenen Teilen Deutschlands, die im Februar das erste Mal zusammenkamen und nun mit Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und des Bundesumweltministeriums (BMU) die Veranstaltung vorbereiten.

Weitere Informationen zu den Inhalten und dem Programm finden Sie im Internet unter https://www.jugendwerkstatt-wandelbar.de.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Dr. Ute Magiera, Tel.: 0541 9633-955

245.26 kB - Aktualisiert/Update: 13.08.2019 18:10:52