Einfaches Bestimmen elektrischer Kenngrößen

Kostengünstige Messung des Stromverbrauchs, um Ansatzpunkte für das Energiemanagement zu ermitteln.

29990_1 © DBU
Die Messung des Stromverbrauchs ermöglicht anschließendes Energiemanagement zur Senkung des Verbrauchs.

Ein Energiemanagementsystem bietet in Industrieunternehmen erfahrungsgemäß das Potenzial, den Energieverbrauch allein durch nicht- oder nur gering-investive Maßnahmen um 5 bis 10 % zu senken. Dafür müssen aber die Verbräuche von Strom, Wärme, Gas, Druckluft und anderen Medien an ausreichend vielen Messpunkten im Unternehmen erfasst werden. Entsprechende Messtechnik ist für eine Nachrüstung oft zu groß und die nachträgliche Installation aufwendig und teuer.

Der EurA Innovation GmbH, Thüringen ist es in einem DBU-Projekt nun gelungen, ein neuartiges Messsystem zu entwickeln, das den Stromverbrauch deutlich kostengünstiger erfassen kann, als es bislang der Fall war. Damit eröffnet sich auch für mittelständische Unternehmen eine wirtschaftliche Option für das Energiemanagement und parallel zum Beispiel für die Überwachung der Anlagen.


Projektthema

Entwicklung einer Vorrichtung zur Bestimmung elektrischer Kenngrößen dezentraler Verbraucher innerhalb eines verzweigten Stromnetzes speziell für produzierende Unternehmen

Projektdurchführung
EurA Innovation GmbH
Am Köhlersgehäu 60
98544 Zella-Mehlis
Telefon: 03682/ 400 62 15
http://www.eurainnovation.de


AZ 29990