Startseite

NGO / Vereine / Verbände Mailen Drucken

Nicht Regierungsorganisationen (NGO), Vereine, Verbände oder Kirchen sind wichtige Partner der DBU. Sie entwickeln und kommunizieren neue Themen, bauen innovative Netzwerke auf und können neue Technologien und Verhaltensweisen befördern.
Verbände organisieren Austausch und Kommunikation

Projekte von NGO, Vereinen und Verbänden finden sich im gesamten Förderspektrum der DBU. Neben Umwelttechnik, Umweltforschung und Naturschutz werden entsprechende Projekte insbesondere in der Umweltkommunikation in den Förderbereichen 7, in der Umweltinformationsvermittlung und im Förderbereich 8 - "Umweltbildung" gefördert.

Gefördert werden können Institutionen aus allen gesellschaftlichen Gruppen, wenn die Inhalte den Förderleitlinien der DBU entsprechen und innovative Ansätze verfolgt werden. Pflichtaufgaben können nicht gefördert werden.

Über die Natur- und Umweltschutzverbände hinaus werden insbesondere wissenschaftliche und technische Fachverbände sowie Institutionen unterstützt, die über ihre breite Mitgliederstruktur relevante Umweltthemen mit neuen Methoden in die Breite tragen wollen, wie beispielsweise Sportvereine und -verbände oder die Kirchen.

In der nebenstehenden Infobox sind einige Beispiele zu Projekten aus diesem Bereich aufgelistet.

Infobox "NGO / Vereine / Verbände"

Nach oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum