Startseite
25.06.2010
Mailen Drucken
 

Management von Nachhaltigkeitsratings und Nachhaltigkeitsdaten

Aktuelle Forschungs-Ergebnisse und innovative Praxisansätze

Zielsetzung

Nachhaltige Unternehmensführung ist kein Modewort, sondern etabliert sich immer mehr zu einer Schlüsselkompetenz von Unternehmen.

Informationen über die Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen sind hierbei nicht nur für das Management von hoher Bedeutung. Vielmehr werden sie insbesondere auch von externen Stakeholdern wie Anleger,
Kunden, Geschäftspartnern, Analysten und der Öffentlichkeit vermehrt
nachgefragt.

In den letzten Jahren hat sich hierzu ein spezifischer „Markt für CSRRatings“
etabliert, auf dem sich Rating-Anbieter mit mittlerweile beträchtlichen
Kernkompetenzen und spezifischen Datenbeständen der Unternehmensanalyse im Bereich nicht-finanzieller Erfolgsfaktoren
herausgebildet haben. Um hier Transparenz bezüglich der Strukturen,
Funktionen und Rating-Prozesse der individuellen Rating-Anbieter zu
schaffen, haben die Lehrstühle Finanzwirtschaft und Wirtschaftsinformatik I der Universität Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt die völlig interaktive webbasierte Kompetenzplattform ARGUS geschaffen (www.argus-responsibility.de).
ARGUS stellt dabei Informationen über das CSR-Rating von Unternehmen
sowie verwandte Ansätze und Begriffe, wie z.B. Corporate Sustainability, Corporate Social Responsibility, Corporate Citizenship und nachhaltige Geldanlagen bereit. Dabei werden gezielt die Rating-Anbieter und Rating-Systeme des CSR-Ratings vorgestellt.

Ziel der Veranstaltung „Management von Nachhaltigkeitsratings und
Nachhaltigkeitsdaten“ ist es, aktuelle Trends und innovative Praxisansätze
aufzuzeigen. Die Veranstaltung startet mit der Präsentation der Erkenntnisse aus dem Projekt ARGUS. Es folgen Diskussionen zu
unterschiedlichen Ansätzen der Nachhaltigkeitsbewertung und ihrer
unternehmerischen Integration. Im Schlussteil der Veranstaltung werden die Anforderungen an Informationssysteme zum Management von Nachhaltigkeitsdaten sowie Business Intelligence-Werkzeuge für den Aufbau von Nachhaltigkeitsdatenbanken und die Nachhaltigkeitsberichterstattung
vorgestellt.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und laden Sie herzlich zu dieser
Veranstaltung am 25. Juni 2010 ins Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt ein.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen!


Veranstaltungsort:
[+] Das Zentrum für Umweltkommunikation in Osnabrück

Nach oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum