Startseite

Kooperationen Mailen Drucken

Gemeinsam stark machen für Naturschutz
Bundesfoerster_DBU Naturerbe
Grün wie ihre Aufgabe: 50 Mitarbeiter der Bundesforst zu Gast bei der DBU Naturerbe

Die ortskundigen Mitarbeiter der Bundesforst, einer in der Naturschutzpraxis erfahrenen Abteilung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), führen im Auftrag der DBU Naturerbe GmbH seit April 2009 die neuen Aufgaben vor Ort aus. Grundlage für diese lokale Betreuung der DBU Naturerbeflächen sind die spezifischen Naturschutzziele, die in Form von Leitbildern festgelegt wurden.

Zu den Tätigkeiten der Revierleiter gehören die Flächenverwaltung und die Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen, wie Waldumbau, Offenlandpflege, Feuchtgebietsschutz und Wildbestandsregulierung, sowie die Verkehrssicherung und zukünftig auch Rangerdienste. Die Durchführung erfolgt stets in enger Abstimmung mit der DBU Naturerbe GmbH. Die Revierleiter stellen zudem die ersten Ansprechpartner vor Ort dar.

Blick in Baumkronen

Insbesondere bei DBU Naturerbeflächen mit vielfältigen Interessenlagen wird die DBU Naturerbe GmbH einen wechselseitigen Dialog mit den Menschen vor Ort anbahnen, um ihr Engagement zu erläutern, für Akzeptanz und Unterstützung ihrer Naturschutzziele zu werben und Beteiligungsprozesse aufzuzeigen.

Dazu werden lokale Beiräte gegründet, die als Bindeglied zwischen den regionalen Interessenvertretern und der DBU Naturerbe GmbH, die ihren Sitz in Osnabrück hat, dienen. Der Beirat soll einerseits für eine gute Informationslage unter den Beteiligten sorgen, anderseits möchte die DBU Naturerbe GmbH Anregungen aus der Region aufnehmen.

Nach Oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum